Zusammenfassende Information zur anstehenden Tour

Wie üblich, bereitet sich Heather Nova auch diesmal wieder in London auf ihre Konzerte vor. Heather verspricht, etwas Besonderes zu machen. Heather wird nicht mit Band, sondern mit “kleinem Besteck” antreten. Sie wird, wie schön des öfteren, von Arnulf Lindner unterstützt. Diesmal werden die Shows aber nicht im traditionell-akustischen Gewand aufgeführt, sondern die Songs werden laut Heather Nova mit mit “cooler Elektronik” gewürzt; ähnlich wie sie es produktionstechnisch auch in der “Glowstar”-Area gemacht hat, werden fremdartige und schöne Sounds, auch ein paar FX-Sounds, eingebunden. Das Ganze wird durch die schönen Projektionen des italienischen Künstlers Alberto Di Fabio vervollkommnet.

Den Support teilen sich Mishka (Heathers Bruder) und Gavin James.

Tourdaten: klick

Werbung